Chinesisches Jahreshoroskop 2009 Sternzeichen Hahn

Hahn

Januar

Sie verbringen nun die letzten knapp vier Wochen im Jahr der Ratte. Wenn Sie zurück blicken, ist im Rattenjahr viel Unerwartetes passiert und Sie dachten manchmal, Sie würden Ihre übliche Klarsicht verlieren. Das wird sich jetzt im Januar nur noch gering bemerkbar machen. Sie sind nun körperlich abgespannt und brauchen nach den vergangenen Wochen endlich mal eine Pause. Das Weihnachtsfest hat Ihnen ja auch noch ein paar Reserven gelassen. Vielleicht gönnen Sie sich jetzt mal einen netten Skiurlaub. Dafür ist die Zeit vom 12. Januar bis 23. Januar günstig. Dieser sollte aber nicht in Stress ausarten. Für Sie ist es wichtig, dass Ihr Hotel auch über einen Spa oder Wellnessbereich verfügt. Ihr Partner wird die intensive Zeit mit Ihnen ebenfalls genießen. Singles sollten ruhig Ihre Freundin oder Ihren Freund mit der Begeisterung anstecken, in den Urlaub zu fahren. Dort werden sich nämlich so einige Flirts erleben, die auch nach dem Geschmack Ihrer Begleitung sind. Passen Sie aber auf, dass bei ausgelassener Stimmung eine nicht zu euphorische Situation entsteht. Denn auch wenn das Rattejahr fast rum ist, können Sie immer noch Unerwartetes erleben. Das würde Sie ganz schön überrumpeln und Ihre Planung für dieses Jahr durcheinander bringen. Sie sollte sich nun auch bei zu deftigen Speisen zurück halten. Die Adventszeit hatte schon genug angesetzt. Die gesunde Alternative ist frisches Obst. Auf diese Weise bleiben Ihnen auch länger die Energien erhalten und sportlich können Sie voll durchstarten – wenn Sie denn genügend Ihre Vorbereitung hatten.


Februar

Das Leben wird bunt! Wer in diesem Jahr noch immer glaubt, dass Sie eher zu den
langweiligen und konservativen Personen in Sachen Liebe zählen, liegt damit –
zumindest, was das Büffeljahr 2009 betrifft – völlig falsch! Für Sie stehen überraschende Wochen mit weiteren unvergesslichen erotischen Höhepunkten bevor! Der Februar verspricht im Zeitraum vom 12. Februar bis 21. Februar viele lustvolle Stunden, aber es liegt wie
immer an jedem selbst, die erotische Schatzkiste zu öffnen. Sprechen Sie mit Ihrem
Partner über Wünsche, die Sie eventuell schon seit längerem hegen. Viele Beziehungen
verstauben, da die Partner einander des Öfteren überfordern oder überhaupt nichts sagt, denn beinahe niemand kann Gedanken lesen. Helfen Sie Ihrem Schatz einfach ein wenig auf die Sprünge – Sie werden sehen, zwischen Ihnen wird es wieder so richtig knistern und funken!
Dieser Monat fängt aus beruflicher Sicht bereits verheißungsvoll an: Zwischen dem
01. Februar und 12. Februar führen viele Wege zum Erfolg – verlassen Sie sich auf Ihre Intuition! Wer Geduld hat, kann auch in absehbarer Zeit den kostbaren Keim des Erfolgs ziehen, um
schließlich dessen begehrte Früchte zu ernten! Lassen Sie sich von Rückschlägen nicht
entmutigen, denn speziell ab 25. Februar könnte es eventuell auch zu internen
Machtkämpfen kommen, die sich über einen längeren Zeitraum hinziehen können. Seien Sie also wachsam und lassen Sie sich nicht auf Provokationen im internen Arbeitsbereich ein. Versuchen Sie es ruhig mit einer Krisensitzung um Dinge anzusprechen und rechtzeitig aus dem Weg zu räumen.

März


Im Hinblick auf die Finanzen gilt für Sie: „Kleinvieh macht auch Mist“.
Wer diesen Monat vorhat, die „Vermehrung“ seines Vermögens selbst
in die Hand zu nehmen, sei es durch den Erwerb von Immobilien oder Wertpapieren,
sollte sich vorsehen! Besonders zwischen dem 2. März und 6. März ist ganz besondere Sorgfalt geboten. Lassen Sie sich nicht von der Begeisterung für ein Projekt oder der „Liebe auf den ersten Blick“ im Bereich Immobilien um den Verstand bringen. Prüfen Sie die Sachlage besonders gründlich, ziehen Sie im Zweifelsfall einen unparteiischen Fachmann hinzu – denn ist das Geld erst einmal verloren, wird es sehr schwierig, wieder an sein Recht zu kommen! Andererseits ergibt sich so manche Gelegenheit im Beruf, Ihr Können unter Beweis zu stellen. Ihr Fleiß und Ihre Tüchtigkeit werden andere ziemlich beeindrucken. Zeigen Sie sich kooperativ und seien Sie bereit auch neue Aufgaben anzunehmen. Wenn Sie einen Job suchen oder sich beruflich verändern wollen, sollten Sie ab Mitte März jede sich bietende Gelegenheit nutzen. Nehmen Sie Fortbildungsmaßnahme in Anspruch oder bilden Sie sich selber weiter. Das wird Ihre Chance deutlich erhöhen, Ihre Ziele zu erreichen.
Wenn Sie als Single nach erfüllendem Liebesglück Ausschau halten, haben Sie zwischen dem 1. März und dem 14. März ausgezeichnete Chancen, mehr als nur ein aufregendes Abenteuer zu erleben. Aber seien Sie auf der Hut, denn der kleine Liebesgott Amor hält über das ganze Jahr verteilt den einen oder anderen überraschenden Liebespfeil für Sie bereit!

April

Hoffentlich sind Ihre guten Vorsätze und Erwartungen in diesem Monat nicht zu hoch geschraubt. Denn es sieht nicht so aus, als ob Sie jetzt in Riesenschritten vorankommen. Es ist sogar möglich, dass Sie mit Ihren Ideen und Konzepten bei Vorgesetzten auf Granit beißen. Verschießen Sie Ihr Pulver lieber nicht zu früh. Nächsten Monat sieht es schon besser aus. In Ihrer Partnerschaft herrschen gerade vom 03. April bis 17. April Ungereimtheiten. Da Sie Ihrem Partner aber eher aus dem Weg gehen, kann es schwierig werden, diese anzusprechen und wieder Klarheit in Ihre Beziehung zu bringen. Geben Sie sich einen Ruck. Vereinbaren Sie doch mal, wie damals als Sie sich kennen lernten, ein Date. Dort können Sie auf neutralen Boden Anliegen besprechen und vielleicht kommen Sie sich dann auch wieder näher.
Haben Sie nur Mut, denn für viele könnte der April ein Schritt in Richtung größerer
körperlicher und vor allem seelischer Gesundheit sein! Wer kennt das nicht? Der Stress
im Job, die Anforderungen, die die Familie tagtäglich stellt – all diese Dinge schlagen
sich auf unsere Psyche. So manches ist nicht zu ändern, aber vieles kann jeder für sich
selbst beeinflussen. Ab 20. April haben Sie die Chance, lange angestautem Ärger endlich Luft zu machen. Ob auf beruflicher oder privater Ebene: Klären Sie im Laufe des Jahresendlich, was Sie seit langem bedrückt, und machen Sie auf ruhige und sachliche Art den ersten Schritt. Es sieht gut aus, dass sich danach so manches zu Ihren Gunsten verändert.

Mai

Sie sollten im Mai Ihre Ideen mal an den Chef bringen, man wird sehr positiv darauf reagieren. Vielleicht wird der eine oder andere Vorschlag den Sie vorbringen, viel weiterreichende Konsequenten haben als Sie es ahnen. Es könnte Sie schließlich entscheidend weiter bringen. Wenn Sie einen Job suchen, sollten Sie hartnäckig bleiben. Ihre Ausdauer wird sich lohnen. Seien Sie aber mit Ihren Wünschen etwas flexibel, denn es kann durchaus sein, dass Sie einen Job in einer Branche finden werden. Daraus werden Sie dann feststellen, dass sich daraus komplett neue Zukunftsperspektiven und Chancen auftun. Besonders in Phasen des Umbruchs ist es wichtig, einem drohenden emotionalen Chaos entgegenzuwirken, indem man sich individuell wieder neue Ordnungspunkte sucht. Ansonsten rächt sich das besonders sensible Verdauungssystem. Gerade bei Ihnen die im Tierkreiszeichen des Hahns geboren sind, sind dafür anfällig. Um Stresssituationen gar nicht erst aufkommen zu lassen, empfiehlt sich Meditation, Yoga, positives Denken und regelmäßige sportliche Aktivitäten. Walking, Schwimmen und idyllische Wanderungen schonen den Geldbeutel und beleben Körper und Geist. Ab dem 23. Mai erhalten Sie mit kosmischer Hilfe das spezielle Quäntchen Energie, um schon länger laufende innere Prozesse zu einem Abschluss zu bringen. Verbringen Sie mal wieder mit Ihrem Freundeskreis einen geselligen Abend. Vielleicht haben Sie auch Lust, diesen bei sich zu Hause zu organisieren. Seien Sie aber nicht zu stolz sich helfen zu lassen sonst artet es nur in Stress für Sie aus. In erster Linie soll es doch ein gemütlicher Abend werden.

Juni

In Ihnen steckt vielleicht mehr, als Sie ahnen – geben Sie sich im Juni die
Chance, sich vor sich selbst und den anderen beruflich zu beweisen! Das Leben ist
immer ein Mosaik verschiedenster Bereiche, die sich im Laufe der Zeit verändern
können. Der Juni bietet sich in dieser Hinsicht als besonders fruchtbares Terrain
an: Neue Erfahrungswelten gehen eine Verbindung mit traditionellen Werten ein, die zur
Erweiterung der bisher gültigen Weltsicht führen. Das ganze Jahr birgt solche
versteckten Edelsteine, die man auf realen oder geistigen Reisen nur aufsammeln
muss, um auch beruflich zu punkten. Achtung: Ab dem 26. Juni können sich die
Fenster zu bisher verborgenen Möglichkeiten am stärksten öffne! Ab Beginn diesen Monats bis zum 20. Juni schärft sich der Blick auf die wahren Machtverhältnisse im beruflichen Umfeld – seien Sie besonders aufmerksam, es lohnt sich!
Wer sich als Single mit Herz und Verstand ins neue Liebeglück stürzt, kann auf unvergessliche Momente hoffen und so manchem schlägt im Juni sogar die Sternstunde des ultimativen Liebesglücks. Es fällt nun leichter, unangenehme Dinge in Bezug auf Partnerschaft und/oder Familie über die Lippen zu bringen. Halten Sie aber unbedingt das nötige Taktgefühl ein. Selbst wenn sich die Umwelt aufgrund der klaren Worte überrascht oder eventuell ein wenig verärgert zeigt, handelt es sich hier nur um das logische Resultat eines langen Prozesses. Lassen Sie die Menschen, die verärgert sein sollten ein wenig in Ruhe und über Ihr gesagtes nachdenken. Wenn sie es verstanden haben kommen sie wieder auf Sie zu.

Juli

Die Konstellationen stehen jetzt im Juli wieder auf Harmonie, aber bedenken Sie, dass nur Sie selbst für Ihr zukünftiges Glück verantwortlich sind! Die Vergebenen unter Ihnen sollten ihr Gefühlsleben mit einem großen Schuss Romantik aufpeppen – genießen Sie gemeinsame Sonnenuntergänge, gehen Sie Händchen haltend spazieren oder regen Sie ihre Gaumenfreuden bei einem verträumten Candle-Light- Dinner wach. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Wichtig ist, dass der Partner wieder einmal spürt, die Nummer Eins in Ihrem Leben zu sein.
Eingeschworene Singles werden das „Jagen“ und „Beutemachen“ auch ab dem 13. Juli für den Rest des Monats zu den Favoriten nach Feierabend zählen: Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht selbst in die Falle gehen und man Ihnen Ihr Herz stiehlt! Diesen Monat ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, um erfolgreich auf die Pirsch zu gehen. Das liegt wohl auch daran, dass sich gerade um diese Jahreszeit massenhaft Gelegenheiten bieten. Abends bei noch warmen Temperaturen im Biergarten, im Schwimmbad oder am See wenn man die Sonnencreme vergessen hat sind nur zwei von unendlich vielen Möglichkeiten.
Ab Ende diesen Monats werden Sie für ihre aufopfernde Mitarbeit belohnt: Ein beruflicher Aufstieg ist möglich! Trotz positiver beruflicher Entwicklungen hängt der Geldsegen aber auch im Juli hin und wieder schief. Das mag einerseits an einmaligen beruflichen oder privaten Investitionen zur Verbesserung der Lebensqualität liegen, aber auch vor Diebstählen muss in der jetzigen Zeit ausdrücklich gewarnt werden! Lassen Sie also kein Handy, Navi, Ihre Geldbörse oder andere Wertsachen im Auto liegen.

August

Machen Sie öfters mal eine Pause, um sich von der Arbeit und dem Alltagsstress abzulenken! Bereits ein bis zwei Tage – bisweilen sogar ein harmonischer Abend mit Freunden – oder anderen lieben Menschen – reichen aus, um wieder Abstand zu gewinnen. Je nach Umfang der Geldbörse versprechen entspannende, kurze Sonnenbäder, Joggen und Walken bis hin zum genussvollen Sprung ins kühle Nass im Rahmen eines Verwöhn-Wochenendes im Luxus – Wellnesstempel wirkungsvolle Abkühlung des heißen Temperaments. Obwohl Konkurrenten um Ihre wertvolle Zeit buhlen, finden sich zwischen Berufs- und Privatleben im August einige markante Parallelen: Im einem wie im anderen Bereich erfolgt nach einer tiefgründigen Erkenntnisphase eine kreative Neuordnung! Für viele, die bereits seit längerem mit ihrem Job unglücklich sind, nehmen neue berufliche Projekte eine immer konkretere Form an. Mit etwas Unterstützung der Gestirne helfen ihm die Kräfte seiner Konstellation zu einem hoffnungsvollen Neuanfang: Geben Sie Ihren kreativen Ideen endlich die Chance, das Licht der Welt zu erblicken – nur Sie haben die Macht dazu! Wie im Privatleben, kann die Phase der Erkenntnis – die speziell zwischen Anfang August bis Mitte des Monats die größten Spuren im Leben hinterlässt – zur großen Entscheidung führen. Achten Sie bei größeren Investitionen penibel genau auf deren Sicherheit! Wer jedoch sein Glück im Spiel sucht, wird auch im Jahr des Büffels meistens enttäuscht werden. Ein Versuch mit geringem Einsatz lohnt sich dennoch – man weiß ja nie, wer als nächstes von Fortuna geküsst wird. Solange Ihre Einsätze sich im grünen Bereich halten ist alles in Ordnung.

September

Dieser Monat beginnt mit guten Akzenten, die auch mehr Stabilität in Ihr Berufsleben bringen. Nutzen Sie die kleine Pause, die sich zwischen dem 07. September und dem 25. September anbietet, um Kraft für die letzte versprechende Arbeitswoche zu sammeln! Vor guten Ideen geradezu strotzend, beginnen einige unter ihnen schließlich, auch von der eigenen kleinen Firma zu träumen. Die Planetenkonstellationen stehen nicht schlecht, der Durchbruch wird aber noch einige Zeit auf sich warten lassen, wobei Ausnahmen die Regel bestätigen. Besonders wichtig: Egal, ob Sie den Job wechseln oder Ihr eigener Chef werden – hören Sie dabei weniger auf Ihr Herz als auf Ihren Verstand! Eine gute Nachricht für diejenigen, die noch nach dem geeigneten Job Ausschau halten: Die Chancen stehen gut, dass Sie im September fündig werden. Verzweifeln Sie jedoch nicht, wenn der Einstiegsjob anfänglich nicht gerade das Gelbe vom Ei ist – Besserung ist in Sicht, haben Sie nur Geduld! Auf finanzieller Ebene sollte mit Umsicht gewirtschaftet werden. Der Zeitpunkt für größere private Investitionen – speziell im „Luxus-Bereich“ – wäre generell eher nächstes Jahr anzusiedeln. Es empfiehlt sich im kommenden Jahr für zukünftige Projekte zu sparen, wobei insbesondere von riskanten Krediten abzuraten ist. Selbst die, die über das nötige Kleingeld verfügen, sollten nun von unnötigen Ausgaben Abstand nehmen, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Singles sind in September mit Ihrem Gefühlscaos beschäftigt. Zum einen wissen Sie nicht für wen Ihrer Anwärter Sie sich entscheiden sollen, zum anderen ob Sie Ihre Unabhängigkeit wirklich aufgeben wollen.

Oktober

Venus zwinkert Ihnen in diesem Monat nicht bloß zu, sondern entführt Sie geradewegs zum Zenit der Lust. Dazu ist es aber nötig, ihr die Hand zu reichen! Der erste Schritt dazu kündigt sich bereits am 03. Oktober an: Zwischen dem 06. Oktober und Ende Oktober könnte einiges ins Kippen kommen. Haben Sie keine Scheu, endlich reinen Tisch zu machen wenn der Partner Ihre Wünsche schon lange resigniert. Ist wahre Liebe im Spiel wird sich nun ein fruchtbarer Kompromiss finden lassen. Mit ein wenig Energie „von oben“ kann die Beziehung eine Frischzellenkur antreten, um wieder wunderbar aufzublühen zu lassen und Schmetterlinge im Bauch sind inklusive. Werden die gegenseitigen Versprechen aber bald wieder gebrochen, sollten Sie sich möglichst freundschaftlich von „Verlorenem“ trennen und den neuen Weg nach vorne antreten, denn auch nach jahrelanger Treue in der Partnerschaft sind Sie noch immer ein Meister des Flirts, der seinesgleichen sucht! Angst vor einem Neustart ist also nicht angebracht! Ab dem 15. bis – 26. Oktober bietet sich ebenfalls eine recht kraftvolle Phase, die lange anstehende Entscheidungsfindungen unterstützt. Sinnlichkeit auf der ganzen Linie erwartet Sie dann überdurchschnittlich häufig. Beruflich fallen Ihnen gerade einige Verbesserungsvorschläge ein. Schreiben Sie sich Ihre Überlegungen sorgfältig auf. Bald wird sich die Gelegenheit ergeben, diese dem Chef vorzutragen. Die Zeichen stehen dann gut, dass einige Ihrer Ideen in die Tat umgesetzt werden. Denken Sie jetzt besonders daran, Ihr Immunsystem mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger Bewegung zu stärken. Damit sind Sie bestens vor der jetzt beginnenden Erkältungszeit geschützt.

November

Im Freundeskreis sind Sie derzeit besonders begehrt. Sie können Sich auf so manches gelungenes Fest freuen und finden viele Gelegenheiten, neue Freundschaften und Bekanntschaften zu schließen. Falls Sie sich in letzter Zeit einsam fühlten oder einen Kummer zu überwinden hatte, sollten Sie sich jetzt einen besonderen Ruck geben und auch zu diesen Feierlichkeiten hin gehen. Setzen Sie mehr daran, unter Leute zu kommen und Kontakte zu knüpfen als sich zu Hause zu verkriechen. Ihren Freunden ist sehr viel an Ihrem Wohlergehen gelegen. Sie konnten sich doch eigentlich schon immer auf Sie verlassen. Dafür sind Freunde doch auch da. Gehen Sie, trotz dem unschönen Wetter, so oft wie es geht an die Frische Luft. Vielleicht melden Sie sich auch in einem Fitnessstudio an. Da Sie sich seit längerer Zeit viel zu wenig bewegt haben, wäre das eine geeignete Maßnahme.
Es könnte sein, dass Sie sich in der Zeit von Anfang bis Ende November mit Ihren
inneren Kämpfen und den daraus resultierenden häuslichen oder beruflichen Konflikten
überfordert fühlen. Obwohl Sie in diesem Jahr keine größeren gesundheitlichen
Probleme zu erwarten haben, kann der Stress Ihren Organismus angreifen. Am besten
wäre es jetzt für Sie, einfach einmal wegzufahren. Machen Sie eine Städtereise! Denn
da gibt es jeden Tag etwas Neues zu sehen und zu erleben. Sie haben Gelegenheit, in
guten Restaurants zu speisen oder auf diversen Veranstaltungen Leute kennen lernen,
Interessantes zu erfahren und mit Menschen plaudern. Single können da auch prima Ihre/n Freund/in mitnehmen.

Dezember

Mit dem Dezember kommt auch wieder mehr Ordnung in Ihr Leben. Nicht das Sie das als ordnungsliebender Hahn es nötig hätten, aber mehr Ruhe und Ausgelassenheit wir Ihnen jetzt gut bekommen. Sie gewöhnen sich nun an vieles und machen das Beste daraus. Sie besinnen sich auf das Fest der Liebe mit Ihren Schatz. Welches Tierkreiszeichen ist er eigentlich? Mit der Schlange und dem Schwein führen Sie eine hervorragende Beziehung. Mit einem Hahn würden nur Machtkämpfe entstehe, da beide die Oberhand gewinnen wollen und mit dem Hund wären Schwierigkeiten auch vorprogrammiert. Ab dem 15. Dezember bis Ende des Monats liegt viel Romantik, aber auch Leidenschaft in Ihrer Beziehung. Das liebe Geld zählt
auch im neuen Jahr zu den eher leidigen Themen. Am Ende des Monats blinkt daher
meist ein Minus auf Ihrem Konto, das können sie mit vernünftigerer Haushaltsführung gut
vermieden. Aber Sie haben so ein Minus schon des Öfteren gehabt und werden es auch diesmal gut meistern. Wenn Sie es noch nicht getan haben, sprechen Sie sich jetzt unbedingt mit Ihrer Familie ab, wer, wenn und wann über die Feiertage besucht. Auch wenn Sie sich darauf verlassen, dass es wie jedes Jahr läuft, könnte es diesmal anders sein. Dieses Jahr sollten Sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Außerdem sind Sie doch von den letzten Wochen und Monaten Stressgeprüft genug. Genießen Sie die Tage zwischen dem Jahreswechsel um erholt und gut gelaunt ins neue Jahr zu starten.