Die Eigenschaften des Sternzeichens Hund


Der Hund ist unter dem Zeichen der Loyalität aber auch der Unruhe geboren. Die Einhaltung bestimmter Rituale ist für ihn besonders wichtig. Er ist sehr aufrichtig und hat einen ausgeprägten Sinn für Moral. Eigensinnig wie er ist, kann er aber auch ein guter Zuhörer sein. Da er jedoch etwas pessimistisch ist, läuft er Gefahr zu übertreiben, woher auch seine Unruhe herrührt. Hunde sind gerechtigkeitsliebend und um sich das richtige Urteil bilden zu können, kann er auch der Gegenseiteseite geduldig zuhören. Sie sind sehr harmoniebedürftig und wenn sie selbst einen Streit vom Zaun brechen, bereuen sie es kurze Zeit danach schon wieder. Hunde – Geborene möchten gerne die Welt verbessern. Sie sind deshalb in sozialen Berufen sehr gut aufgehoben. Auch in Berufen wie Anwalt oder Journalist findet der Hund seine Bestimmung, auch aufgrund seiner Selbstlosigkeit und seines hohen Gerechtigkeitssinns. In der Liebe sind Hunde oft distanziert. Zunächst prüfen sie sehr misstrauisch und vorsichtig bevor sie sich fest binden. Doch hat es jemand geschafft sein Vertrauen zu gewinnen, ist er sehr verantwortungsbewusst und fürsorglich für seine Familie.

Jahreshoroskop 2009 Hund